PreLean im Detail (Begriffsdefinition)

von Marc Mertens

"Einfach. Weiter. Denken." - Hintergründe und Begriffsdefinition von PreLean und dem PreLean-Mindset

PreLean steht von der Definition her vor einer geplanten oder praktischen Einführung von Lean-Management-Methoden oder ähnlicher Prozess-Effizienz-Tools in einem Unternehmen, in einem Team oder in einem Teilbereich davon. Es geht speziell um die optimale und gewinnbringende Einstellung zu Lean-Themen und vor allem der grundsätzlichen Bereitschaft jederzeit für Veränderungen und Optimierungen bereit zu sein. Sehr oft werden solche Maßnahmen nämlich ohne die Zustimmung und das Commitment mit den Mitarbeitern oder beispielsweise der Abteilungsleitungen eingeführt.

Einer der wichtigsten Faktoren bei PreLean bzw. des PreLean-Mindsets ist es, dass man die natürliche Neugierde, geistige Agilität und positive Motivation des Menschen in Unternehmens- und Führungskulturen wieder deutlich aktiver integriert oder diese bei Mitarbeitern optimaler fördert. Auch neue, freiere und selbstbestimmtere Formen der Unternehmensführung oder des Teammanagements zählen hier zu den Bestandteilen des PreLean Consultings.

Ein wesentliches Ziel des PreLean-Mindsets ist daher auch die Förderung nachhaltigen Wirtschaftens, einer gewinnbringenderen Kundenbindung, effizienteren Prozessabläufen und letztlich auch eine intern, sowei extern positiver wahrgenommene Unternehmensmarke (Employer Branding). Die PreLean-Beratung wirkt damit auch gegen eine (erhöhte) Personalfluktuation in Unternehmen oder der jeweiligen Organisationseinheit und aktiv gegen Kundenverluste im Vertrieb. PreLean Consulting und das PreLean-Mindset stehen im Grunde genommen für eine proaktivere Form der Kunden- und Mitarbeiterfokussierung im Unternehmen bzw. in den Teams und vorhandenen Abteilungen.

Die Hauptmotive dieser Form der Unternehmensberatung stammen aus den asiatischen KAIZEN-Prinzipien bzw. der japanischen Coaching Kata - wie diese z. B. bei der TOYOTA Motor Corporation als Lean-Management-Excellence weltweit praktiziert und gecoacht werden. Hinzu kommen nützliche und praktische Erfahrungen aus mehr als 20 Jahren bisher angestellter Berufstätigkeit in den Fachbereichen Vertrieb, Recruiting, Produktmanagement und Datenschutz (EU-DSGVO, BDSG oder Basis-IT-/Web-Security).

Das externe Mentoring oder Coaching von berufserfahrenen Trainern und Trainerinnen ist dabei einer der Hauptmerkmale für eine effektive Wissensvermittlung. Außerdem kann man nur mit einer entsprechenden Objektivität klar und deutlich die Problemfelder bei Prozessstörungen benennen und diese gemeinsam im Team abbauen.

PreLean ist also kein Begriff einer simplen Tool-, Methoden- oder Werkzeugsammlung, sondern vielmehr ein Ansatz eines umfassenden 360°-KMU-Coachings zur Optimierung ihres Unternehmenserfolgs oder zur Absicherung/Steigerung der bisherigen Kunden- und Marktanteile. PreLean Consulting bedeutet, dass man Risiken bereits im Vorfeld offen analysiert und transparent an den Lösungen arbeitet, bevor es zu weitreichenden und langwierigen Prozessstörungen jeglicher Art kommt! Prozessfehler werden damit jederzeit klar erkannt, benannt und versachlicht und damit nicht (mehr) personalisiert betrachtet.

Die Art der PreLean-Unternehmensberatung funktioniert besonders effektiv innerhalb klassischer Wirtschaftsunternehmen, aber generell auch in öffentlichen Verwaltungen, bei gemeinnützigen Organisationen oder privaten Vereinen. Der Anwendungsbereich zielt auf den Menschen in der Organisation, denn eine Ablauforganisation wird in der Regel durch die Mitarbeitenden erst gebildet und dann auch gelebt. Je deutlicher die Beteiligten sich der Fokussierung auf den Kundennutzen oder der Wertschöpfung durch den Kunden bewusst sind, desto stabiler und effektiver laufen die einzelnen Prozesse ab.

Laufen die Prozesse nach der PreLean-Beratung wieder optimal auf die Kundenfokussierung hinaus, steigen oder stabilisieren sich auch die weiteren Umsätze und die messbaren Erfolge in Ihren Organisationseinheiten. Ziel ist demnach auch, dass man vor allem bei kundenbezogenen Prozessen immer eine ganz klassische Win-Win-Situation erreicht.

Ganz prägnant ausgedrückt bedeutet PreLean oder das PreLean-Mindset:
Bewegt man die Gedanken der verantwortlichen Führungskräfte, der Prozessbeteiligten und der Mitarbeiter in die "richtige" Richtung von Kundenprozess und Veränderungsbereitschaft, so bewegen sich auch die Unternehmenserfolge deutlich hin zum Positiven.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 6?

* = Pflichtfelder

 

Zurück